In der Fußgängerunterführung am Hauptbahnhof Halle (Saale) widmet die Freiraumgalerie diese Wonderful Women Wall 14 besonderen Frauen, die in und um Halle (Saale) gelebt und gewirkt haben oder aktuell einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Vielfalt der Stadt leisten.

Das Mural mit 14 abstrakt gestalteten Säulen verweist auf 14 weibliche Persönlichkeiten aus verschiedenen Jahrhunderten, u.a. die Ärztin und erste Ehrenbürgerin der Stadt Halle (Saale) Marianne Witte, die Komponistin Louise Caroline Reichardt, die Para-Kanutin Anja Adler sowie die Keramikerin Gertraud Möhwald.

Wir freuen uns sehr, das die Freiraumgalerie auch Juliane Noack für dieses Kunstprojekt ausgewählt hat.

Freiraumgalerie Halle (Saale)
Wonderful Women Wall